Mittwoch, 4. Juli 2012


Warum kann man seine Probleme nicht einfach an einen Luftballon hängen, ihn steigen lassen und ihm und seinen Problemen hinterherschauen, bis er irgendwann in einem Baum hängen bleibt oder vom Wind ganz weit weg getragen wird?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen